Beckenried wurde von der Dorf-Dichterin Isabella Kaiser "das schönste Dorf am schönsten See" genannt. Trotz reger Bautätigkeit in den letzten Jahren hat Beckenried seinen ländlichen Charakter bewahren können.

Mit der neuen, modernen Gestaltung des Dorfkerns im Jahr 2000 ist viel freie Fläche direkt am See bei der Schiffstation geschaffen worden.
  Das Hotel befindet sich an der Emmetterstrasse und bietet freie Sicht auf See und Berge.

Unsere Seeparzelle gibt Ihnen die Möglichkeit, direkt vor dem Haus im Vierwaldstättersee zu baden, sei es um einen guten Tag zu beginnen oder sich nach einer Wanderung zu erfrischen.
 
 
 
  Sie reisen auf der A2 in Richtung Süden oder Norden. 25 km von Luzern entfernt, ist Beckenried der ideale Ort um eine Pause einzuschalten. Das Dorf zählt ca 2800 Einwohner. Es liegt auf 440 m.ü.Meer, malerisch am klaren Wasser des Vierwaldstättersees und am Fusse der Klewenalp, also eingebettet zwischen See und Berge.

Der Ortsname Beckenried gab schon zu verschiedenen Diskusionen Anlass. Historisch wurde der Ort zum ersten Mal im Jahre 1150 erwähnt. Im Laufe der Jahrhunderte tauchte Beckenried in über 20 verschiedenen Schreibarten auf. Beckenried besteht aus 2 Namensteilen. Der erste Teil ist vermutlich auf einen Ansiedlernamen "Beggo" zurückzuführen, der zweite lässt sich von gerodet oder gereutet oder von ried ableiten. Im Jahre 1323 wurde hier von Vertretern der drei Waldstätten die Huldigungsadresse an den deutschen König beschlossen. Den Urkunden ist zu entnehmen, dass bereits im Jahre 1323 eine Kapelle bestand, die dem deutschen hl. Kaiser Heinrich geweiht war, und dies mitten in der Urschweiz
 
 
 
 
  Der Vierwaldstättersee, ein buchtenreicher, kapriziös verschlungener See bildet das Herzstück der Schweiz. Fast ringsum von Bergen umgeben, markiert er, sowohl den geographischen Mittelpunkt wie auch die Geburtsstätte der Eidgenossenschaft. An seinen Gestaden entstand die älteste Demokratie der Welt.

Wollen Sie die Zentralschweiz von der schönsten Seite erleben, dann steigen Sie in ein Schiff und lassen die urgewaltige Natur auf sich wirken.